Pinot Noir Anderson Valley

Pinot Noir Anderson Valley 2018

Long Meadow Ranch, Kalifornien
#coolclimate
Leicht
Schwer
Trocken
Süss
Sinnlich, elegant und ausgewogen.
Preis pro Ltr: 63,33 € / L
 
Lebensmittelangaben. Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten.
Direkt lieferbar.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Weinbeschreibung
»Das Klima im Anderson Valley entspricht dem im Burgund. Die Weine - Vorbild oder Konkurrenz?«
Sven
Sommelier bei Vioneers
Steckbrief

Pinot Noir Anderson Valley

Rebsorte
Pinot Noir
Ort
St. Helena
Land
USA
Region
Kalifornien
Flascheninhalt
Alkoholgehalt
13,5% Vol.
Allergene
enthält Sulfite
Trinktemperatur
16 - 18 Grad
Ernte
Handlese
Verschluss
Korken
Weinbeschreibung

Süße Dunkelbeere und erdige Raffinesse.

Der Pinot Noir Anderson Valley 2018 von Long Meadow Ranch präsentiert sich in einem lebendigen Rubinrot mit zarten Purpurtönen, das im Glas schimmert und die Eleganz dieses Weins unterstreicht.

Die Nase wird von verführerischen Noten von reifen Erdbeeren, dunklen Kirschen und einer Hauch von Vanille umgarnt, während subtile Nuancen von rauchigem Eichenholz eine komplexe Aromenpalette enthüllen.

Am Gaumen entfaltet sich ein samtiges Mundgefühl, begleitet von intensiven Geschmacksrichtungen von schwarzen Kirschen und einem Hauch von Gewürzen. Die feine Säurestruktur verleiht dem Wein eine beeindruckende Ausgewogenheit.

Dieser Pinot Noir wurde sorgfältig in französischen Eichenfässern gereift, wodurch er eine subtile Eichennote erhält. Die sanfte Handhabung während der Vinifikation betont die Fruchtigkeit und Finesse dieses außergewöhnlichen Weins.

Long Meadow Ranch

Ein Bauernhof mit einer langen Wiese in den Mayacamas Bergen ist Dreh- und Angelpunkt des Full Circle Farming.

Das Ziel sind erstklassige Weine - die Nebenprodukte sind einzigartig und werden in Restaurant und Wochenmarkt angewandt. Der Unternehmer und Posaunist Ted Hall zog in den 1970er Jahren gemeinsam mit seiner Frau Laddie nach Kalifornien und wurde dort sofort zu einem großen Weinliebhaber. Der Traum vom eigenen Weinberg brachte ihn schließlich dazu, ein brachliegendes und verwildertes Stück Land mit einer charakteristisch langen Wiese und einem Farmhaus zu kaufen: die Long Meadow Ranch.
Mit viel Schweiß, Leidenschaft und Glaube an den Erfolg des Full Circle Farming Konzepts verwandelten sich die Ländereien in gepflegte Farmflächen, wo mittlerweile der Sohn Chris Wein, Oliven und über 500 seltene Gemüse- und Obstsorten anbaut. Ein wichtiger Bestandteil ist der tierische Anteil der gesamten Mission: Highland Rinder und Hühner liefern Dünger, Fleisch und Eier. Sie halten neben den eigenen Bienen das Ökosystem der Long Meadow Ranch in Balance. Im eigenen Restaurant und auf den lokalen Bauernmärkten finden sämtliche Produkte der Farm großen Anklang.

Der Ort, das Napa Valley, spielt in Sachen Wein eine entscheidende Rolle. Weine aus dem Napa Valley genießen einen vorzüglichen Ruf und garantieren höchste Qualität und Einzigartigkeit. Mit Weinbergen in Rutherford, in den Mayacamas Bergen und in St. Helena bilden die Weinberge zudem die reiche Diversität des Napa Valley ab. Der Exot unter den Weinbergen sind die Reben im Anderson Valley außerhalb des Napa Valley - im Norden Kaliforniens herrschen burgundische Verhältnisse - im Vergleich zum mediterranen Napa Valley. Das Ergebnis: eine aufregende Bandbreite an reizvollen kalifornischen Premiumweinen.

-122.462970984658
38.50146981637918
No items found.
Lage
USA· Kalifornien

Weitere Weine des Weinguts