Weingut Merkle
Weingut

Weingut Merkle

Die Entdeckung

Stromberger wildspontane Familienweine

Drei Generationen arbeiten auf dem Weingut Merkle für natürlichen und authentischen Wein. Die Familie verwendet wilde Hefen und neu entwickelte Gärmethoden.

8.981967638027403
49.02238545208017
No items found.
DAs Weingut

Am Ochsenbacher Stromberg zaubert Familie Merkle in drei Generationen mit wilden Hefen und neuen Gärmethoden aufregende Weine.

Der respektvolle Umgang mit der Natur gehört zur Philosophie des Weinguts Merkle, welches 1988 von Georg Merkle gegründet wurde. Die Wildhefen und ihre neu entwickelten Gärmethode sind ein mutiger Schritt in diese Richtung. Denn Familie Merkle ist vor allem eines wichtig: Mit ihren Weinen ein Stück Authentizität in einer globalen und uniformen Welt zu erschaffen.
„Den Wildhefen gehört unser Herzblut“, verrät Anja Merkle. Auch ihr Sohn Sandro beschäftigte sich mit ihnen in seiner Technikerarbeit. So wird die hauseigene Marke „Merkle Wildspontan“ sich künftig noch weiterentwickeln.
Jahr für Jahr werden hier die Weinberge von Hand bearbeitet und rund um das Jahr werden kleine Blättchen nah an der Frucht entfernt. Das gefällt sowohl Sauvignon Blanc als auch dem Lemberger sehr gut und lässt eine aromatische Entwicklung zu, die eine maschinelle Behandlung verhindern würde.

Wilde Hefen und respektvoller Umgang mit der Natur.

Ein unvergleichlicher und natürlicher Geschmack kommt durch die Verwendung von wilden Hefen. „Den Wildhefen gehört unser Herzblut“, verrät Anja Merkle. Auch ihr Sohn Sandro beschäftigte sich mit ihnen in seiner Technikerarbeit. So wird die hauseigene Marke „Merkle Wildspontan“ sich künftig noch weiterentwickeln. Und die Suche nach geeigneten Wildhefen auf den steilen Hängen des Kirbachtals zwischen Heilbronn, Stuttgart und Pforzheim ist noch lange nicht beendet.
Für ihren Sauvignon Blanc werden keinerlei Zusätze, Schönungen oder Weinbehandlungen verwendet: der Wein so natürlich wie nur möglich.

Echte Handarbeit.

Für Merkles hat die Handarbeit Tradition und ist längst fester Bestandteil der Familienphilosophie geworden. Alle Trauben lesen die Merkles nach wie vor von Hand – denn mit der Perfektion der seit Jahrzehnten eingespielten Mannschaft kann bis dato keine Maschine mithalten.

Ein Teil der Familie.

Über die Jahre sind die Weinleser Teil der Familie geworden. „Wir haben zu unseren Helfern ein so enges Verhältnis aufgebaut, das sie einfach zu uns gehören. Das ist über lange Zeit gewachsen und heute für uns einfach nicht mehr wegzudenken“, ist Anja Merkle überzeugt.

«Mit unseren wildspontanen Weinen wollen wir ein Stück natürliche Authentizität in einer globalen und uniformen Welt erschaffen.»

1988
Gründung
3
aktive Generationen
11
ha Rebfläche
Die Lage

Ochsenbacher Stromberg.

Die besondere Vielfalt der bodenbildenen Schichten am Ochsenbacher Stromberg, insbesondere die Verwitterungsformen der flachgündigen und skelettreichen Erdformationen, prägen die Merkle-Trauben einzigartig für unverwechselbare Weine. Die besondere Topographie mit einer Höhenlage von mehr als 405m ü.N.N. bietet in Kombination mit dem nicht sehr häufig anzutreffenden Stubensandstein einen idealen Standort für unsere charaktervollen Weissweine. Durch die geringen Tag-Nacht Schwankungen in diesen Lagen ist es möglich, eine volle physiologische Fruchtreife bei einer gleichzeitigen gänzlichen Vitalität der Trauben zu erreichen. Dies führt zu sehr langlebigen, stoffigen und vollmundigen Weissweinen.

Weine des Weinguts

Lemberger Heartbreaker

Lemberger Heartbreaker 2017

Weingut Merkle, Württemberg
#
badboy
Leicht
Schwer
Trocken
Süss
Fruchtig, kraftvoll mit viel Trinkfluss.
In den Einkaufswagen
19,50 €
Preis pro Ltr: 10,67 €
Lebensmittelangaben
SAVVY Sauvignon

SAVVY Sauvignon 2017

Weingut Merkle, Württemberg
#
topsauvignon
Leicht
Schwer
Trocken
Süss
Herb, kräutrig und kräftig.
In den Einkaufswagen
14,50 €
Preis pro Ltr: 10,67 €
Lebensmittelangaben