Pago el Cordonero Roble

Pago el Cordonero Roble 2020

Bodegas Alfredo Santamaria, Cigales
#feierabend
Leicht
Schwer
Trocken
Süss
Fruchtig und erdig, charakterstark
Preis pro Ltr: 11,67 € / L

Lebensmittelangaben. Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten.
Direkt lieferbar.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Weinbeschreibung
»Ein Wein wie ein Kumpel, der spontan abends vorbeikommt.“
Sven
Sommelier bei Vioneers
Steckbrief

Pago el Cordonero Roble

Rebsorte
Tempranillo
Ort
Cubillas de Santa Marta
Land
Spanien
Region
Cigales
Flascheninhalt
Alkoholgehalt
13,5% Vol.
Allergene
enthält Sulfite
Trinktemperatur
15-18 Grad
Ernte
Handlese
Verschluss
Korken
Weinbeschreibung

Würzige Pflaume mit ledrigem Tabak.

In sattem Rubinrot präsentiert sich der Alfredo Santamaría Pago el Cordonero Tempranillo 2020 im Glas, mit funkelnden Reflexen, die seine Eleganz unterstreichen.

Die Nase wird von einer verführerischen Mischung aus Eichenholz, subtilen Tabaknoten und einem Hauch von Cola umschmeichelt. Dieses Bouquet wird durch rauchige Akzente, Lederaromen und die delikate Präsenz von Trüffel vervollkommnet.

Im Mund präsentiert sich dieser Wein als sanft, dennoch tanninhaltig und trocken, was eine ausgewogene Struktur verleiht. Der Geschmack offenbart Nuancen von reifen roten Früchten, Pflaumen und Kirschen, begleitet von einem Hauch von Gewürzen.

Dieser Jahrgang 2020 wurde mit größter Sorgfalt in Spaniens Castilla y León Region angebaut und ausgebaut. Die Besonderheit dieses Weins liegt in der meisterhaften Kombination von Tempranillo-Trauben und einer sorgfältigen Barrique-Reifung. Dies verleiht ihm seine einzigartige Eichen-, Tabak- und Cola-Note.

Bodegas Alfredo Santamaría

Pablo Santamaria, der Sohn von Alfredo, liebt sein Land, seine Heimat und seine Reben. Jahr für Jahr opfert den letzten Schweißtropfen für handgemachte Tempranillos von Weltformat.

Er ist ein bäriger kleiner Spanier, der das Herz am rechten Fleck hat. Gastfreundschaft und Herzlichkeit werden bei ihm ganz großgeschrieben. In seinem kleinen Hotel direkt im Weingut fühlt man sich wie auf einer Zeitreise, dazu steht die Mama noch in der Küche und bekocht die Gäste mit bester Hausmannskost, also einem saftigen Rindersteak oder einem ganzen Chuleton, dazu Bratkartoffeln. Die Weinbegleitung: natürlich ein 100% Tempranillo aus dem eigenen Weingut, tiefrot, ein bisschen rauh und mit einem gesunden Maß an Würze aus der Kraft der Sonne Spaniens. Das Understatement, mit dem Pablo spricht und wie er von seiner Arbeit berichtet, macht ihn immer sympathischer, je länger man ihm zuhört. Bei unserem ersten Treffen hat er uns mit seiner ganzen Familie auf seinem kleinen Hof vor seinem putzigen Hotel willkommen geheißen. Bei einem Rundgang durch sein Weingut wird uns immer mehr bewusst, mit welcher Einfachheit, er lebt, arbeitet und seine Weine herstellt.

-4.61647562896634
41.83296990697746
No items found.
Lage
Spanien· Cigales

Weitere Weine des Weinguts