Sancerre La Côte de L'Epée

Sancerre La Côte de L'Epée 2022

Renaissance Fleuriet Frères, Loire
#feuerstein
Leicht
Schwer
Trocken
Süss
Vielschichtig, hochreif und mineralisch.
Preis pro Ltr: 34 € / L

Lebensmittelangaben. Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten.
Direkt lieferbar.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Weinbeschreibung
»Ein glänzendes Beispiel für Weinqualität aus dem Sancerre .«
Sven
Sommelier bei Vioneers
Steckbrief

Sancerre La Côte de L'Epée

Rebsorte
Sauvignon Blanc
Ort
Le Brégnon
Land
Frankreich
Region
Loire
Bio
BIO
Flascheninhalt
Alkoholgehalt
13% Vol.
Allergene
enthält Sulfite
Trinktemperatur
10 - 14 Grad
Ernte
Handlese
Verschluss
Korken
Weinbeschreibung

Saftiger Feuerstein mit mineralischer Mirabelle.

Côte de l’Epée zeigt sich in einem kräftigen Goldgelb.

In der Nase explodiert die Mineralität - leichte Feuersteinnote mit salzigen Noten. Eine Grundstruktur von saftiger Säure und geballter hochreifer gelber Frucht - Mirabelle, Nektarine, Pfirsich - bringen den Feuerstein zum glänzen.

Am Gaumen ist der Sauvignon Blanc sehr füllend. Ein vielschichtiges Erlebnis, das uns durch Säure, Frucht und Mineralität auf eine Aromenreise schickt. Dank seiner präzisen mineralischer Noten klingt der Wein sehr lang nach.

Die 50 Jahre alten Reben stehen auf Kalkgestein, welcher durchsetzt ist von Feuerstein. Der Wein wurde im Betonei vergoren und reift anschließend im selben Betonein für 10-12 Monate.

Renaissance Fleuriet Frères

Die Wiedergeburt eines Weinbergs - eine Geschichte von Brüdern und Freunden.

Seit dem 18. Jahrhundert ist die Familie Fleuriet im Sancerre in der Landwirtschaft tätig. Hier prägt in den letzten Jahren besonders der Vater Bernard Fleuriet mit seinem eigenen Betrieb die Wein-Stilistik. Seine Söhne zieht er als Nachwuchs-Winzer heran, sie dürfen lernen und ihre eigene Sprache entwickeln.
Im Jahr 2014 tut sich die einzigartige Möglichkeit für die beiden Winzer auf - ein guter Freund der Familie, Stéphane Marchand, wird schwer krank und bittet die Brüder um ihre Hilfe. Sie sollen ihr innovatives Wissen und ihre Liebe zur Nachhaltigkeit in die Weinberge der Familie Marchand einbringen. Die Wiedergeburt der brachliegenden Flächen mitten im Sancerre startet. Was als Projekt begann, verfestigt sich und wird permament: Renaissance ist geboren. Die beiden Brüder starten solo durch.
Schnell wird den Brüdern Benoit und Mathieu bewusst, dass ihr Herz für mehr schlägt als nur Sauvignon Blanc aus dem Sancerre. Sie arbeiten auf das große Ziel der absoluten Nachhaltigkeit hin. Die erste Etappe als Bioweingut meistern sie im Jahr 2019. Erst seit dem Jahrgang 2021 dürfen sie sich auch biodynamisch nennen, ein weiterer Meilenstein.
Die Umstellung ist komplett - die Weinberge sind wiedergeboren. Jetzt kann gefeiert werden mit feinen Sancerre-Weinen, die charakterstark und edel das besondere Terroir der Weinregion an der Loire wiedergeben.

2.77154117671306
47.33396767570851
No items found.
Lage
Frankreich· Loire

Weitere Weine des Weinguts