Foodpairing
kulinarik

So geht Food Pairing bei Vioneers.

    Wein und Essen gehören untrennbar zusammen. Wie das perfekte Pairing gelingt, erklären wir mithilfe unseres Geschmacksprofils. Für mich gibt es fast nichts Schöneres, als wenn Wein perfekt zu einem leckeren Essen passt! Die passende Kombination aus Food & Wine zu finden ist allerdings nicht immer so einfach. Nicht jeder ist Sommelière oder beschäftigt sich seit Jahren mit diesem Thema. Es gibt aber durchaus Orientierungshilfen, einige davon möchte ich Euch heute anhand des Vioneers Geschmacksprofils vorstellen. Grundsätzlich bleibt Geschmack natürlich etwas Individuelles und der Vielfalt und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und kein Weg führt vorbei am Probieren, Probieren...

 

 

Wein und Essen gehören untrennbar zusammen. Wie das perfekte Pairing gelingt, erklären wir mithilfe unseres Geschmacksprofils.

Für mich gibt es fast nichts Schöneres, als wenn Wein perfekt zu einem leckeren Essen passt! Die passende Kombination aus Food & Wine zu finden ist allerdings nicht immer so einfach. Nicht jeder ist Sommelière oder beschäftigt sich seit Jahren mit diesem Thema. Es gibt aber durchaus Orientierungshilfen, einige davon möchte ich Euch heute anhand des Vioneers Geschmacksprofils vorstellen.

Grundsätzlich bleibt Geschmack natürlich etwas Individuelles und der Vielfalt und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Und kein Weg führt vorbei am Probieren, Probieren und Probieren.

Eure Theresa

Bei jedem Wein auf unserer Website findet Ihr ein Geschmacksprofil. Daran könnt Ihr ablesen, wie intensiv (leicht bis schwer) ein Wein ist und wie süß er ist. Das soll Euch dabei helfen, den passenden Wein für Euch und Euren Anlass zu finden.

 

 

Leichter, sommerlicher Wein – was passt dazu?

 

Weine mit einer Intensität von 1 auf unserem Geschmacksprofil stufen wir als leichte Weine ein. Zu leichten Weinen passen grundsätzlich frische, sommerliche und unkomplizierte Gerichte. Zutaten wie Zitrusfrüchte, Beeren oder Gemüse eignen sich hervorragend.

Meine Weinempfehlung: Pinot Grigio 2018 De Lorenzi, Friaul (IT)

Meine Favorite-Kombi ist ein leckerer Pflücksalat mit ein paar Garnelen und Limettensaft. Wein und Salat sind beide leicht, passen toll zusammen und eignen sich als Vorspeise oder Sommergericht für heiße Tage.

 

 

Welcher Wein passt zu Suppe?

 

Leichte warme Küche wie Suppen oder Pasta Gerichte mit leichten Soßen bekommen die Auszeichnung Intensität 2 im Geschmacksprofil. Sie benötigen einen Wein, der etwas intensiver ist als der Wein, den ich im Kapitel zuvor vorgestellt habe.

Meine Pairing-Emfehlung: Estate Sangiovese Rosé  2019 Lange Twins, Kalifornien (USA)

Das geht immer: Spaghetti mit frischer Tomatensoße, ganzen Cocktailtomaten und Parmesan ist eines meiner Lieblinge. Dazu den Rosé vom Weingut Lange Twins aus Kalifornien und der Tag ist gerettet.

 

 

Würziger und kräftiger Wein – das passt dazu!

 

Ist ein Wein würziger, kräftiger und intensiver, stufen wir ihn als Intenstität 3 – Wein ein. Zu intensiven Weinen passen würzige und fetthaltige Gerichte. Darunter fallen Grill- und Bratgerichte, frittierte oder gratinierte Gerichte.

Meine Pairing-Empfehlung: Cremant D’Alsace Brut Millésime, 2015 David Ermel, Elsass (FR)

Geräucherte Forelle mit gebratenen Kartoffeln kommen schon ziemlich deftig und geschmacksintensiv daher. Dagegen stehen kann der Cremant D’Alsace Brut Millésime aus dem Elsass. Ein schönes Pairing für einen feierlichen Sonntag.

 

 

Welches Essen passt zu schweren, intensiven Weinen mit starken Aromen

 

Sehr intensive Weine (Intensität 4 im Geschmacksprofil) sind die passenden Begleiter für Gerichte mit starken Aromen. Pfeffrige, scharfe, bittere oder sehr fettige Nuancen im Essen benötigen einen Gegenspieler auf Augenhöhe. Röstaromen oder Smoke Aromen fallen ebenfalls in diese Katagorie.

Meine Pairing-Empfehlung: Syrah, 2015 Schubert Wines, Wairarapa (NZL)

Ein gutes Steak vom Grill mit vielen Röstaromen und einer ordentlichen Ladung Pfeffer braucht einen intensiven Begleiter. Der Syrah eignet sich mit seinem würzigen Tannin hierzu bestens.