Amphora Tinto

Amphora Tinto 2018

Quinta do Pôpa, Douro
#tradition
Leicht
Schwer
Trocken
Süss
Frisch, sinnlich und authentisch.
Preis pro Ltr: 39,33 € / L

Lebensmittelangaben. Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten.
Direkt lieferbar.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Weinbeschreibung
»Ein faszinierender Wein aus traditionellster Herstellung für eine einzigartige Geschmackserfahrung.«
Sven
Sommelier bei Vioneers
Steckbrief

Amphora Tinto

Rebsorte
Diverse
Ort
Tabuaço
Land
Portugal
Region
Douro
Flascheninhalt
Alkoholgehalt
13,5% Vol.
Allergene
enthält Sulfite
Trinktemperatur
15-18 Grad
Gesamtsäure
4,5 g/l
Restzucker
0,6 g/l
Ernte
Handlese
Verschluss
Korken
Weinbeschreibung

Würzige Kirschen mit erdiger Komplexität.

Der Amphora Tinto präsentiert sich mit einer leuchtenden, rubinroten Farbe, die seine jugendliche Frische widerspiegelt. Seine leichte Trübung und der feine Schimmer verleihen ihm eine einladende und natürliche Erscheinung.

In der Nase entfaltet dieser Wein ein verführerisches Bouquet von reifen roten Früchten, wie saftigen Kirschen und roten Johannisbeeren. Es werden auch subtile Noten von Gewürzen, wie Nelken und Zimt, sowie ein Hauch von wilden Kräutern und Erde wahrgenommen.

Am Gaumen präsentiert sich der Amphora Tinto vollmundig und lebendig. Seine frische Säure harmoniert perfekt mit den fruchtigen Aromen. Noten von roten Beeren und einem Hauch von Schokolade vereinen sich zu einem raffinierten Geschmackserlebnis mit einer angenehmen Länge im Abgang.

Der Amphora Tinto von Quinta do Pôpa wurde in traditionellen Amphoren aus portugiesischer Terrakotta fermentiert und anschließend für eine bestimmte Zeit in gebrauchten Eichenfässern gereift. Diese einzigartige Vinifizierungsmethode verleiht dem Wein eine bemerkenswerte Frische und Tiefe.

Quinta do Pôpa

Familiengeschichte zum Trinken: Der Lebenstraum von Großvater Pôpa war ein eigenes Weingut im Douro-Tal. Seine Nachfahren lassen diesen Traum in Erfüllung gehen.

In dem ältesten herkunftsgeschützten Weinanbaugebiet der Welt arbeitete der junge Pôpa in den Weinbergen im Douro-Tal. Der stolze Mann schwärmte glühend vor Überzeugung von der Qualität und Einzigartigkeit der Weine. Pôpa träumte vom eigenen Weingut. Erst nach seinem Tod konnte dieser Traum in Erfüllung ging und sein Sohn Zeca kauft im Jahr 2003 die ersten 9 Hektar Rebfläche im Douro-Tal: darunter renommierte aber auch neue Lagen. Gemeinsam mit seinen Kindern Vanessa und Stéphane und dem Winzer und König der Baga-Traube, Luis Pato, baut er das Weingut Quinta do Pôpa zu ehren seines Vaters auf. Im Jahr 2010 übergibt er dieses in die fähigen Hände seiner Kinder, die das Familienerbe mit Sorgfalt und Hingabe pflegen.

-7.601057458021167
41.15370801827579
No items found.
Lage
Portugal· Douro

Weitere Weine des Weinguts