TR

TR 2012

Quinta do Pôpa, Douro
#rassig
Leicht
Schwer
Trocken
Süss
Frisch, intensiv und würzig.
In den Einkaufswagen
Direkt lieferbar und versandbereit.
Lieferzeit 2-3 Werktage
Preis pro Ltr: 32,67 € / L €
Lebensmittelangaben. Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten.
»Bei der Pisa A Pé werden die Trauben auf schonendste Weise mit den Füßen gepresst. Echte Hand- und Fußarbeit.«
Theresa
Sommelière bei Vioneers

Steckbrief

Name
TR
Jahrgang
2012
Rebsorte
Tinta Roriz
Weingut
Quinta do Pôpa
Ort
Tabuaço
Land
Portugal
Region
Douro
Flascheninhalt
Alkoholgehalt
13,5 % Vol.
Allergene
enthält Sulfite
Trinktemperatur
15-18 Grad
Ernte
Handlese
Verschluss
Korken
Weinbeschreibung

Kraftvolle Pflaume mit Waldboden.

Der Wein weist eine rubinrote Farbe auf.

Die Aromen in der Nase sind frisch, fruchtig und intensiv. Leicht herbe Pflaumennoten und Aromen von Waldboden werden sehr gut durch eine würzigere Aromenpalette verstärkt.

Der Impact am Gaumen ist frisch und aufregend. TR zeichnet sich aus durch starke und lebhafte Tannine. Der Abgang ist intensiv und kraftvoll. Ein rassiger Wein.

Die Trauben wurden von Hand gelesen und entrappt. Anschließend mit Pisa a Pé - also mit den Füßen - gepresst. Die Vergärung fand spontan aber kontrolliert statt. Die malolaktische Gärung fand im Edelstahltank statt. Anschließend für 8 Monate im gebrauchten Eichenfass.

Food Pairing

TR hebt ab mit geschmortem Kaninchen & Lammkotelett.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Weingut

Familiengeschichte zum Trinken: Der Lebenstraum von Großvater Pôpa war ein eigenes Weingut im Douro-Tal. Seine Nachfahren lassen diesen Traum in Erfüllung gehen.

In dem ältesten herkunftsgeschützten Weinanbaugebiet der Welt arbeitete der junge Pôpa in den Weinbergen im Douro-Tal. Der stolze Mann schwärmte glühend vor Überzeugung von der Qualität und Einzigartigkeit der Weine. Pôpa träumte vom eigenen Weingut. Erst nach seinem Tod konnte dieser Traum in Erfüllung ging und sein Sohn Zeca kauft im Jahr 2003 die ersten 9 Hektar Rebfläche im Douro-Tal: darunter renommierte aber auch neue Lagen. Gemeinsam mit seinen Kindern Vanessa und Stéphane und dem Winzer und König der Baga-Traube, Luis Pato, baut er das Weingut Quinta do Pôpa zu ehren seines Vaters auf. Im Jahr 2010 übergibt er dieses in die fähigen Hände seiner Kinder, die das Familienerbe mit Sorgfalt und Hingabe pflegen.

Keine Zusätze in Weinberg und Keller.

Für Stéphane Ferreira steht die Natürlichkeit der Weine an erster Stelle. So wird im Weinberg komplett auf Herbizide und Pflanzenschutzmittel mit Schwermetallen verzichtet. Im nächsten Schritt, der Weinbereitung, sind im Weinkeller gezüchtete Kulturhefen für die Gärung oder Filterhilfsmittel ein Tabu.

Von der Traube bis in die Flasche nichts zu verstecken.

Kein anderer Winzer hat uns bisher so oft auf sein Weingut eingeladen wie Stéphane. Ihm ist wichtig, dass seine Partner und Kunden zu jeder Zeit die Produktion besichtigen können und verstehen mit welcher Hingabe und Fürsorge er seine Weine keltert. Dieser Mann hat nichts zu verstecken.

«Todo o homem tem o seu sonho - Every man has a dream.»

45
Jahre alte Reben
300m
Höhenunterschiede am Hang
30°
Steigung im Tal
Region

Steiler Familienwein aus dem Douro-Tal.

Mitte des letzten Jahrhunderts träumte Pôpa vom eigenen Weingut im Douro-Tal. Sein Sohn widmet ihm die Quinta do Pôpa und baut mit seinen Kindern Spitzenweine in Steillagen.

-7.601057458021167
41.15370801827579
No items found.

Steillage am Douro

Die Weinberge haben eine Steigung von 30°. Die Lagen liegen auf Höhen zwischen 80m und 350m ü. N.N. unter der Sonne Portugals mit stetigem Westwind.

Portugal | Douro
TR

TR

Quinta do Pôpa, Douro
#rassig
Leicht
Schwer
Trocken
Süss
Frisch, intensiv und würzig.
In den Einkaufswagen
Direkt lieferbar und versandbereit.
Lieferzeit 2-3 Werktage
Preis pro Ltr: 32,67 € / L €
Lebensmittelangaben. Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten.

Das könnte Dir auch gefallen